Home

Planen

Fliegen

Work & Travel "Starter"

Camper

Arbeiten

Erfahrungen

Steuererklärung in Australien

Corona-Update Oktober 2020: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier (Popup)

Steuern & Steuerrückerstattung in Australien

 

Das australische Steuerjahr endet nicht wie bei uns jedes Jahr am 31.12., sondern schon am 30.06. Soll heißen: Eine Steuererklärung macht man in Australien im Juli.

Zum 1. Januar 2017 gab es eine Änderung im Steuergesetz. Ab diesem Zeitpunkt bekommen Working Holiday Maker (Visa subclass 417 oder 462) keine Steuern mehr zurück!

Ab dem ersten verdienten Dollar bis zu einer Grenze von 37.000 A$ gilt ein einheitlicher Steuersatz von 15 %, welcher einbehalten wird. Die alte Regelung, zwischen "resident" und "non-resident" zu unterscheiden, entfällt ebenso wie der hohe Steuersatz von 32%. Damit ist auch eine Steuererklärung hinfällig.

Mehr Infos dazu findet ihr auf der Seite des Australian Government.

Unter bestimmten Umständen ist es jedoch weiterhin möglich, Steuern zurück zu erhalten. Früher haben wir geraten, die Steuererklärung selbst zu machen, heute jedoch empfehlen wir, lieber einen Fachmann, also einen Steuerberater hinzu zu ziehen, da Finanz- und Justitzbehörde seit November 2019 über die Steuerabgaben für Working Holiday Maker streiten und die Bedingungen und Abläufe für die Rückforderungen für Steuern sich jederzeit ändern können.

Steuererstattung mit Taxback.com

Taxback.com (*) ist ein weltweit agierendes Unternehmen, das für im Ausland Beschäftigte die Steuererklärung einreicht. Vorab bietet die Firma die Möglichkeit, die Höhe der Steuerrückerstattung erst einmal kostenlos berechnen zu lassen. Dazu muss man einfach den "Steuererstattungsrechner" unten ausfüllen.

Je nachdem, in welcher Höhe - und ob - man eine Steuerrückzahlung erhält, berechnet Taxback.com eine Bearbeitungsgebühr von mindestens 99 AU$. Bei einem Steuerrückerstattungsbetrag von mehr als 1.100 AU$ fallen 9% des Steuerrückerstattungsbetrages sowie eine Dienstleistungsgebühr an, die sich aus 20% der 9%igen Bearbeitungsgebühr errechnet.

Die genauen Gebühren findet man hier (*)

Zur Webseite von Taxback.com: hier (*)

Sollte sich bei der Vorab-Prüfung herausstellen, dass man keine Steuern zurückbekommt, muss man auch keine Steuererklärung machen. Taxback.com (*) rät jedoch in jedem Fall eine Steuererklärung abzugeben, wenn man plant, Australien wieder zu bereisen, um eventuelle Probleme mit australischen Ämtern aus dem Weg zu gehen.

 

© Foto: Pixabay
Text: Linda Duschinski und Anna Hermann
aktualisiert 09/20 (sab)
 
Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Forum - Neueste Themen aus: "Jobs, Arbeiten, Steuern"

Die versäumte Steuererklärung?
Auch das kommt jetzt ein wenig spät, aber ich danke euch sehr, für eure Antworten.
...
13. Aug 2020

Steuerbescheid mit Rückzahlung
Hallo Bine,

vielen Dank für deine Antwort. Dann werde ich wohl in den sauren...
25. May 2020

Muss ich Steuern zurückzahlen?? - Zahlungsaufforderung erhalten
Oh ok, von der Änderung war mir nichts bekannt, sorry.
8. Dec 2019

Jobs in Brisbane
Hello Magnus Dre !

Stichwort Reisebine. : Job Message
Würde gern erfahren, ob Du...
17. Nov 2019

Welche Scheine/ Referenzen / Erfahrung für Farm-Job?
Hallo Hendryk,

tausend Dank für das interessante und positive Feedback.

Leider habe ich...
5. Sep 2019

Plane Deine Work & Travel Reise
... finde Tipps & Infos auf über 100 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

    Kontaktformular