Superannuation - die australische Rente

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

 

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

Reisebineblog

 

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

Reisebineforum

 

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr

SATC-Erdbeerernte  Fruitpicking-1300

Wichtig
UPDATE zu Superannuation

Seit dem 1. Juli 2017 bekommen Work & Traveller (Visa subclass 417 oder 462) nach Beendigung ihres Australienaufenthaltes nur noch 35 % der Superannuation- Einzahlungen zurückerstattet, 65 % behält das Australian Government ein.

Genauer nachlesen könnt ihr die neue Regelung  hier

Tipps, Tricks und Tücken

zusammengestellt von Rosanna Schifferer

 

Superannuation (oft auch einfach „Super" genannt) ist eine Art der Altersvorsorge in Australien. Es wurde von der Regierung eingeführt um sicherzustellen, dass Australier, die pensioniert sind, noch ein Einkommen haben, vergleichbar mit der Rente in Deutschland.

Wer hat Anspruch auf Superannuation?

Du hast Anspruch auf Superannuation, wenn du...

  • zwischen 18 und 69 Jahre alt bist;
  • in Australien gearbeitet hast und mehr als 450$ (vor Abzug der Steuern) bei einem Arbeitgeber in einem Kalendermonat verdient hast
  • Vollzeit, Teilzeit oder nur gelegentlich gearbeitet hast – das ist egal!

Wer zahlt das Superannuation und wie hoch ist der Betrag?

Der Arbeitgeber zahlt dein Super. Es ist keine Abgabe, die von deinem Gehalt abgezogen wird, sondern ein extra Beitrag, den dein Arbeitgeber verpflichtet ist zu zahlen (wenn Anspruch besteht).

Hierzu wird am Anfang der Tätigkeit ein weiteres Formular (nicht das selbe, zur Erfassung der Steuern) ausgefüllt, mit welchem dein Arbeitgeber dich bei deinem oder seinem Super-Fond (mehr dazu unten) anmeldet.
Wenn du dieses Formular nicht ausgefüllt hast, frag deinen Arbeitgeber, wie er das mit dem Superannuation handhabt. Leider gibt es immer wieder Arbeitgeber, die „vergessen" ihre angestellten Backpacker anzumelden.

Wie viel du im Endeffekt bekommst ist abhängig von deinem Gehalt. Der Betrag entspricht 9% deines Bruttogehalts.

Wo landet das Geld?

 Eigener Fond

Wenn du in Australien ankommst und ein Bankkonto eröffnest, wird oft gefragt, ob man denn noch ein „super fund/account" eröffnen möchte. Oder du bittest die Bank dir Information über ihre Accounts für Superannuation zu geben.
Praktisch ist dies auf jeden Fall, denn so kannst du den Überblick über dein Super behalten. So sammelst du deine Super-Beiträge alle auf einem Konto. Wenn du Glück hast, bekommst du sogar einen guten Zinssatz.
Ein eigenes Super-Konto vereinfacht die Einforderung nach der Reise für dich erheblich.
Diese Konten sind aber meistens mit monatlichen Beiträgen (ca. 5$) verbunden.

 Fond vom Arbeitgeber

Du hast dir keinen eigenen Fond eröffnet? Auch kein Problem, dein Superannuation kriegst du natürlich trotzdem. Der Arbeitgeber zahlt seinen Beitrag in einen Fond seiner Wahl ein.
Trotzdem entstehen hier ebenfalls monatliche Beiträge von ca. 3-5 $.

Diese drei Punkte solltest du bei Beginn des Jobs mit deinem Arbeitgeber klären

  1. Wie oft wird dein Superannuation eingezahlt? (Dies muss mindestens alle 3 Monate sein)
  2. In welches Konto wird es eingezahlt (es sei denn du hast deinen Fond angegeben)?
  3. Wie viel Super wird gezahlt?

Um den Überblick zu behalten und dir vermeidbare Mühen zu sparen, frag deinen Arbeitgeber nach dem Namen des Super-Accounts und deiner Mitgliedsnummer, denn diese brauchst du wenn du dir dein Super nach Rückkehr einfordern möchtest. Tue dies spätestens wenn du den Job verlässt und bis dahin diese Details noch nicht hast.

Wie kann ich überprüfen, ob ich Superannuation erhalten habe bzw. wie viel Superannuation ich erhalten habe?

Wenn du dein eigenes Super-Account bei einer Bank eröffnet hast, kannst du dieses oft online abrufen und den Einzahlungverkehr beobachten. Natürlich kannst du auch jederzeit den Super-Fund kontaktieren und anfragen.

Hinweise zu deinem Superannuation findest du oft auch auf deinem Payslip, der Gehaltsabrechnung, die du jede Woche erhältst. Sollte dies nicht vermerkt sein, frage deinen Arbeitgeber.

Wichtig

Payslips gut aufbewahren! Diese sind für die Einforderung von Steuern und Superannuation essentiell! Wenn du einen Arbeitgeber verlässt, bekommst du meist auch eine „Payment Summary"- eine Zusammenfassung von dem Lohn, den du in der Zeitspanne, in der du angestellt warst, verdient hast, den Steuerabgaben und den Super-Beiträgen. Diese Summary reicht aus, solltest du einzelne Payslips verlegt haben.

 

 Ich habe den Überblick verloren und weiß nicht mehr wo mein Superannuation ist!

Es kann natürlich passieren, dass du nach mehreren Jobs, verschiedenen Standorten und allgemeinem Backpacker-Chaos nicht mehr weißt, wo du wie viel bei wem in welchem Account hast.
Hier gibt es mehrere Möglichkeiten dein Super zu finden:

  • der SuperSeeker: eine Suchmachine der Australian Taxation Office (Steueramt) – hierzu musst du deinen Namen, dein Geburtsdatum und deine Tax File Number angeben
  • online:  ato.gov.au
  • per Telefon (in Australien): 13 28 65 Fast Key Code 1 then 2.
  • Hotline (in Australien): 12 10 20, Mo-Fr 8:00-18:00 Uhr
  • per Post: Formular  „Searching for lost super" ausfüllen und abschicken

    Du bist nicht mehr in Australien?
  • Hotline: 0061 2 6216 1111, Mo-Fr zwischen 8:00-17:00 Uhr (Australien Eastern Standard Time)

Wo fordere ich mein Superannuation ein?

 Wann kann ich die Auszahlung von meinem Super beantragen?

Du kannst den Antrag zur Auszahlung von deinem Superannuation stellen, wenn du...

  • dich mit einem zeitlich begrenzten Visum, zum Beispiel dem Working Holiday, in Australien aufgehalten hast;
  • dieses Visum abgelaufen ist oder widerrufen wurde
  • Australien dauerhaft verlassen hast

Wichtig

Auch wenn du die Angaben zu den verschiedenen Accounts und Mitgliedsnummern weißt, kann es sein, dass dein Geld in den einzelnen Accounts nicht mehr vorhanden ist wenn...

  • du schon länger als 6 Monate Australien verlassen hast
  • dein Visum abgelaufen oder widerrufen wurde

Doch auch dies ist kein Problem. Dein Super der einzelnen Accounts ist beim Australian Taxation Office gelandet und wird jetzt als „unclaimed super" (unzustellbare Rente) bezeichnet. Du kannst es natürlich trotzdem einfordern (siehe unten).

 

 Der Online-Antrag

Du hast das Land Down Under verlassen, bist nun wieder in Deutschland (oder wo auch immer deine Heimat ist) und hast vielleicht sogar schon deine Steuern aus Australien zurück bekommen. Du weißt aber, dass sich irgendwo auf dem fernen Kontinent noch dein Superannuation auf dich wartet. Wie gehst du jetzt vor?

Auf der Seite der Australian Taxation Office (ATO) findest du die Lösung. Hierbei handelt es sich um den Online-Antrag für „Departing Australia Super Payment (DASP) or unclaimed super money"

Der  Online-Antrag dauert ca. 30 Min. und du solltest folgende Information parat haben:

  • Name, Geburtsdatum und andere Angaben zu deiner Person
  • deine Email-Adresse
  • Herkunftsland deines Reisepass
  • Reisepassnummer
  • deine Australian Tax File Number (TFN)
  • die Details deiner Superannuation Accounts

Keine Sorge, solltest du während dem Ausfüllen merken, dass dir Information fehlt, kannst du den Prozess unterbrechen und das Formular soweit abspeichern.

Wichtig

Jedes Mal wenn du dich in das System einloggst musst du die exakt gleichen Angaben zur Person eingeben. Des Weiteren wirst du gebeten dir eine Sicherheitsfrage auszusuchen und zu beantworten. Merke dir deine Antwort! Du brauchst sie um dich wieder in das ATO-System einzuloggen.

 

Was passiert dann?

Du hast den Online-Antrag ausgefüllt und abgeschickt. Die ATO durchforstet nun ihr System und sucht nach möglichen Accounts, in denen dein Super steckt. Du erhältst dann pro Konto ein Antragsformular, auf dem du weitere und so viele Informationen wie möglich eintragen sollst und welches dann an das Institut des einzelnen Super-Accounts weitergeleitet wird.

Liegt zwischen Abreise aus Australien und Super-Antrag ein längerer Zeitraum (siehe oben) und deine einzelnen Super-Accounts wurden schon geleert und das Geld dem ATO übergeben, handelt es sich nun um eine „Unclaimed super payment". Trotzdem kannst du, wie bei dem DASP, den Online-Antrag ausfüllen (siehe oben). Die ATO durchsucht dann ihr System und benachrichtigt dich...

Der Antrag per Post

Was brauche ich an Dokumenten um einen Antrag auf Auszahlung per Post zu stellen?

  • Visum
  • Reisepass: Seiten mit Foto und persönlichen Daten und die mit dem Ausreisestempel aus Australien
  • Wenn du seit deinem Aufenthalt einen anderen Namen hast, ein Dokument, welches dies beweist (z.B. Heiratsurkunde)

Von diesen Dokumenten müssen amtlich beglaubigte Kopien eingereicht werden.
Sollten sie auf Deutsch verfasst sein, müssen beglaubigte Übersetzungen angefertigt oder die Kopien von der Australischen Botschaft oder Konsulat beglaubigt werden.

DASP-Antrag per Post
bis zu 6 Monaten nach Abreise/Ablauf des Visums

Das Formular „Applying for a departing Australia superannuation payment" findest du hier/auf der Seite der ATO. Dieses Formular muss für jedes Super-Account einzeln ausgefüllt werden.
(Wenn du also bei drei verschiedenen Arbeitgebern drei verschiedene Super-Accounts hast, musst du drei dieser Formulare ausfüllen)

Wenn du weniger als 5.000 $ Superannuation bekommst (was bei Reisenden mit dem Working Holiday Visum für gewöhnlich der Fall ist), schickst du dieses Formular/diese Formulare und die erforderlichen beglaubigten Kopien an dein(e) Super-Account(s).

Hast du mehr als 5.000 $ an Superannuation, musst du zusätzlich noch das Formular „1194 Certification of Immigration Status" ausfüllen und zusammen mit dem Formular/den Formularen und den beglaubigten Kopien senden an:

Department of Immigration and Citizenship
GPO Box 1496
HOBART TAS 7001
Australia

"Unclaimed super money"-Antrag per Post
nach 6 Monaten nach Abreise/Ablauf des Visums

Ähnlich wie bei dem DASP-Antrag, muss hierfür ein Formular ausgefüllt werden. Unterschied ist jedoch, dass das Geld nun schon bei der Australian Taxation Office aufbewahrt wird und du es nicht von deinen einzelnen Super-Accounts einforderst, sondern direkt bei der ATO.

Das Formular  „Payment of unclaimed super" findest du hier/auf der Seite des ATO.
Dieses musst du ausdrucken und ausfüllen und mit den beglaubigten Kopien deiner Dokumente abschicken:

Australian Taxation Office
PO Box 3578
ALBURY NSW 2640
Australia

Vorteil hierbei ist, dass du nur das eine Formular unter Angabe aller deiner Arbeitgeber und Super-Accounts, ausfüllen musst.

Du könntest also die 6 Monate nach deiner Heimreise abwarten oder selbst dein Visum „kündigen"/widerrufen und versuchen dein ganzes Superannuation mit nur einem Antrag einzufordern.

Wie lange dauert es, bis ich mein Superannuation ausgezahlt bekomme und wie viel von meinem Superannuation bekomme ich wieder?

Wie viel von meinem Superannuation bekomme ich wieder?

  • Die Summe aller Beiträge wird nochmals versteuert, in der Regel sollte man ca. 35 % seiner Super zurückbekommen.
  • Wenn du länger als 6 Monate nach Rückkehr wartest, um dein Super einzufordern, können zusätzliche Abzüge dazukommen.

Wie lange dauert es, bis ich meine Superannuation ausgezahlt bekomme?

  • Wenn du in den ersten 6 Monaten nach Ablauf deines Visums deine Unterlagen für die Auszahlung deiner Superannuation einreichst, bekommt man recht schnell sein Geld wieder.
    Dein Super-Fond muss innerhalb von 28 Tagen dein Geld auszahlen, natürlich nur wenn, alle notwendigen und beglaubigten Unterlagen eingereicht werden, ansonsten dauert es natürlich länger.
  • Wenn du erst nach den 6 Monaten deine Superannuation von dem Australian Taxation Office zurück verlangst, kann es mehrere Monate dauern bis du dein Geld erhältst.

Kann ich, trotz Einforderung vom Superannuation, wieder nach Australien einreisen?

Ja, kannst du. Für mehr Information setze dich mit der Australian Department of Immigration in Verbindung.

Was kann ich bereits in Australien tun, um mich auf den Antrag auf Auszahlung meiner Superannuation vorzubereiten?

Du kannst den Online-Antrag der ATO schon ausfüllen und immer wieder speichern während du in Australien bist. So hast du alle oder den Großteil der Daten schon abschick-bereit wenn die Zeit kommt.

Häufige Fragen

 Kann ich mein Working Holiday Visum selbst „kündigen"/widerrufen?

Ja, sobald du Australien verlassen hast, kannst du selbständig und kostenlos dein Working Holiday Visum kündigen indem du die relevanten Abschnitte des Formulars 1194 Certification of immigration status and/or request to cancel a Temporary Resident visa ausfüllst und an die Immigration Behörde schickst. Tue dies aber wirklich erst wenn du das Land verlassen hast, sonst befindest du dich illegal im Land, was sehr negative Konsequenzen mit sich ziehen kann.

 Der Reisepass, mit dem ich nach Australien gereist bin, ist abgelaufen. Muss ich ihn dann trotzdem beglaubigt kopieren lassen?

Ja, es geht hierbei hauptsächlich um die Stempel in deinem Reisepass. Die australische Regierung möchte sehen, dass du ausgereist bist und dich nicht mehr im Land aufhältst.

 

aktualisiert 09/17 von Svea

Superannuation zurück mit Taxback.com

Snake

Taxback.com ist ein kompetenter und bewährter Partner bei der Auszahlung des "Supers". Die erste Sichtung deiner Unterlagen ist kostenlos, danach erhältst du ein schriftliches Angebot über die Rückerstattung deiner Superannuation. Es fallen mindestens 20% Gebühren plus eine weitere Bearbeitungsgebühr an, die von deinem Refund abgezogen werden. 

Wenn es kein Geld zurück gibt, wird dir auch von Seiten Taxbacks kein Geld in Rechnung gestellt. 


  zu Taxback.com 

Mit dem Link wirst du zu Taxback.com weitergeleitet

Superannuation zurück mit Pinkcow

Snake

Überlasse die Rückforderung deines Superannuation Funds den kompetenten Fachleuten bei Pinkcow. Die erste Sichtung deiner Unterlagen ist kostenlos, danach erhältst du eine Einschätzung deiner Rückerstattung. Die Gebühr beträgt 149 A$ pro Rentenkasse, die von deiner Rückerstattung abgezogen werden.

Wenn es kein Geld zurück gibt, wird dir auch von Seiten Pinkcows kein Geld in Rechnung gestellt. 


  zu Pinkcow

Mit dem Link wirst du zu Pinkcow weitergeleitet

> RESTE-VERKAUF <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Forum - Neueste Themen aus: "Jobs, Arbeiten, Steuern"

Farmarbeit Norwegen
Hi, hier ist eine Farm die oft working guests sucht. Wer als Lust auf work...
25. Nov 2017

Steuerbescheid
Lissandra, hat denn das Finanzamt eine gültige Postadresse von dir? Viele Backpacker geben bei den...
16. Nov 2017

Wie ist das mit dem Geld und den Steuern
Zur Vorbeugung von Missverständnissen: Ich spreche hier natürlich nicht von Leuten, die in diesem...
15. Nov 2017

Sponsor als IndustrieKauffrau möglich?
Du musst halt selbst ein Unternehmen finden, welches dir ein Sponsorship geben würde. Das ist...
10. Nov 2017

Wwoofen in Adelaide?
Ach schade ^^ aber vielen vielen lieben dank wir sind mehr die landeier und bleiben...
6. Nov 2017

Plane Deine Work & Travel Reise
... finde Tipps & Infos auf über 100 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

    Kontaktformular