Home

Planen

Fliegen

Work & Travel "Starter"

Camper

Arbeiten

Erfahrungen

Wie beantrage ich das Visum?
TEQ AW working 1300

Corona-Update Oktober 2020: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier (Popup)

Alles Wichtige zum "Working Holiday Visum" für Australien

Alles Wichtige zur Beantragung des Working Holiday Visums

 

Nachdem man sich die Visa-Voraussetzungen gründlich durchgelesen und festgestellt hat, dass man die Voraussetzungen erfüllt, kann man sich an die Online- Beantragung des Visums für Australien machen.

 

2 Möglichkeiten, das Visum zu beantragen

Das Visum kann online bei der australischen Einwanderungsbehörde
oder
über einen zertifizierten Immigration Agent beantragt werden
 

Seit April 2019 hat das Australian Government mit sofortiger Wirkung die Voraussetzungen für die Beantragung des Working Holiday Visa (417) geändert und verschärft. Diese Änderungen sind in den zwei unten beschriebenen Möglichkeiten berücksichtigt.

Leider haben wir bezüglich dieser brandneuen Änderungen noch keine Erfahrungsberichte und bitten daher, von weiterführenden Fragen abzusehen. Sobald wir weitere detaillierte Informationen haben, werden wir diese Seite umgehend aktualisieren.
 

 

 

 

Wichtige Hinweise und Antworten auf Fragen
zum Working Holiday Visum

Linie

Woher weiss ich, ob mein Visum erteilt wurde?

Achtung! Dieser Hinweis gilt nur, wenn das Visum selbst beantragt worden ist.

Um mit dem Antragsteller Kontakt aufzunehmen oder zu übermitteln, dass das Visum erteilt wurde, verschickt das Australian Government E-Mails. Es ist jedoch keinenfalls ungewöhnlich, dass diese E-Mails nicht beim Antragsteller ankommen oder im Spam-Ordner landen. Um nicht unnötig zu warten, logge dich einfach in deinen ImmiAccount ein und prüfe den Status. Ist das Visum bewilligt, steht der Status auf "Finalised".
 

ImmiAccount

Klicke auf "View Details", um zum Menü deines Antrages zu belangen. Unter "Visa grant details" kannst du dir deinen Visa Grant Letter herunterladen und ausdrucken.

VisaGrantLetter

Möchtest du bisherige E-Mails, die dir gesendet wurden und vielleicht nicht angekommen sind aufrufen, wähle in diesem Menü "Messages". Hier findest du eine Auflistung der bisherigen Kommunikation.

Was muss ich in Australien bei der Einreise vorlegen?

Am Flughafen bei der Ankunft in Australien legt man NUR seinen Reisepass vor. Alle Daten zum Visum sind elektronisch hinterlegt. Seit 2017 erhält man übrigens auch keinen Einreisestempel mehr.

Nachweis der Arbeitserlaubnis für Arbeitgeber

Nach der Ankunft in Australien kann man sich seinen Visa-Status (Entitlement Verification Online, bzw. EVO, for Visa Holders) innerhalb seines "Immi Accounts" anzeigen lassen, ausdrucken und in den Pass legen. Hat man diesen Ausdruck verloren, kann man ihn sich jederzeit wieder und wieder ausdrucken.
Dieser Ausdruck gilt für Arbeitgeber als Nachweis, dass man eine Arbeitserlaubnis in Australien besitzt.

Arbeitgeber können auch selbst mit der Visa Grant Number online nachsehen, welchen Visa-Status der Bewerber hat.
Visa-Aufkleber im Reisepass gibt es seit September 2015 und Einreisestempel seit 2017 nicht mehr!

 

Wichtige Hinweise - bitte lesen!
 

  • UPDATE im Januar 2019:

    Seit Mitte 2018 wird jeder Antrag noch genauer kontrolliert und nahezu jeder Antrag manuell geprüft. Wir raten daher, das Visum MINDESTENS 3 Monate vor Reiseantritt zu beantragen.
      
  • Das Department of Immigration hat bekannt gegeben, dass Wwoofing und Freiwilligenarbeit ab dem 31.08.2015 nicht mehr für das 2. Working Holiday Visum angerechnet werden. Ab 1. September 2015 gilt nur noch bezahlte Arbeit für das 2. Visum.
    Unser Artikel dazu im Reisebine-Blog
     
  • Für komplexe Fragen und eine rechtswirksame Auskunft wendet euch bitte an das Global Service Center in Australien. Ihr erreicht die Mitarbeiter von 9 - 17 Uhr europäischer Zeit unter: +61 2 61960196.
    Die Auskunftsabteilung für Visa-Angelegenheiten in London ist seit dem 14. Mai  2018 geschlossen. Alle Visa-Anliegen werden ab sofort in Australien beantwortet. Die australische Botschaft in Berlin beantwortet KEINE Fragen zu Visa.
     
    Wir von der Reisebine-Redaktion bitten um Verständnis, dass wir weiterführende Fragen, als die, die wir in diesem Artikel bereits aufgegriffen haben, nicht beantworten können.

     

© Foto: Tourism Queensland
aktualisiert 05/2019 (KaBl)

 

 

Du möchtest dich zum Working Holiday Visum beraten lassen?

Vereinbare ein individuelles und persönliches 30-minütiges Beratungsgespräch mit einem australischen, deutschsprachigen Migration Agent via Telefon, Skype oder Facetime. In diesem Gespräch können spezielle Fragen gezielt gestellt und sofort beantwortet werden.
 

Wie läuft das ab?

  • Zuerst füllt man einen kurzen Fragebogen aus, so dass sich der Migration Agent auf das Gespräch vorbereiten kann
  • Man zahlt per Kreditkarte, Paypal oder Lastschrift einen einmaligen Betrag von 95 €
  • Nach Durchsicht des Fragebogens durch den Agent erhält man einen Link, über den man unkompliziert einen passenden Termin buchen kann.
     

Beratungsgespräch
für alle Fragen rund um Australien-Visa

zum Beispiel:

  • bekomme ich ein Visum trotz Vorstrafe?
  • ich möchte länger in Australien
  • ich habe einen australischen Partner

 

Beratung vereinbaren

Beratungsgespräch
für bereits eingereichte Visa-Anträge

zum Beispiel:

  • ich soll weitere Unterlagen (z.B. s56 request) einreichen
  • das Visum wurde abgelehnt
  • ich habe aus Versehen falsche Angaben gemacht

 

Beratung vereinbaren

Die obigen Weiterleitungen sind Partnerlinks. Sie führen zum zertifizierten Migration Agent Visapath.

Plane Deine Work & Travel Reise
... finde Tipps & Infos auf über 100 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

    Kontaktformular